+49 176 93786705
Willkommen!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Der Reitsport-Kaiser führt Ihre Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

Der Onlineshop www.der-reitsport-kaiser.de wird durch Herrn Matthias Kaiser betrieben.

1. Bezahlung Ihrer Bestellung

Die Bezahlung der bestellten Waren kann von Ihnen auf verschiedene Weise erfolgen:

1.1. Vorabüberweisung

Sie haben die Möglichkeit, den in der Auftragsbestätigung genannten Rechnungsbetrag auf das in der Rechnung genannte Konto zu überweisen. Unverzüglich nach Zahlungseingang wird die bestellte Ware zum Versand gebracht. Falls es für bestimmte Artikel eine Lieferzeit gibt, wird Ihnen diese unverzüglich nach Bestellungseingang mitgeteilt. Der Zahlungseingang auf unserem Konto wird Ihnen ebenso per E-Mail mitgeteilt. Für Einzahlungen aus den europäischen Nachbarländern geben Sie die IBAN und BIC Kennzahl bei Ihrer Überweisung mit an.

1.2. Nachnahme

Eine Lieferung per Nachnahme erfolgt gegen eine zusätzliche Pauschale von 5,00 EUR.

1.3. PayPal

PayPal ist ein online Zahlungsservice von der Firma PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., der eine Echtzeit-Zahlungslösung anbietet. Um PayPal benutzen zu können, benötigen Sie ein PayPal-Konto, bei dem Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegt werden können, damit diese nicht bei jedem Kauf neu eingegeben werden müssen. Mit PayPal können Sie dann ganz einfach mit Angabe der E-Mail-Adresse und des Passworts bezahlen. Ihr PayPal-Konto wird direkt mit dem enstprechenden Betrag belastet und Sie erhalten eine Zahlungseingangsbestätigung per E-Mail. Für weiter Informationen siehe www.paypal.de.

1.4. Kreditkarte

Kreditkartenzahlungen werden in unserem Auftrag von der Firma PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A. bearbeitet. Sie brauchen kein PayPal-Konto.

1.5. Lastschrift

Lastschriftzahlungen werden in unserem Auftrag von der Firma PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A. bearbeitet. Sie brauchen kein PayPal-Konto.

1.6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum. Dem Kunden ist die Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware nicht gestattet.

2. Angebot / Vertragsabschluss

Alle Preisangaben verstehen sich in Euro (€/EUR), auch wenn nicht explizit ausgewiesen.

In den Preisen für Endverbraucher ist die in Deutschland derzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.

Solange zwischen Ihnen und uns kein Vertrag zustande gekommen ist, sind die im Katalog genannten Preise freibleibend und bleibt ein Zwischenverkauf der im Katalog genannten Waren vorbehalten. Der Kaufvertrag über den oder die von Ihnen ausgewählten Artikel kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen. Dies geschieht durch die Mitteilung über die Auslieferung oder durch die Lieferung der Ware. Gelten die der Bestellung zugrunde liegenden Preise z.B. aufgrund zwischenzeitlicher Änderung unserer Preislisten und/oder Katalogpreise nicht mehr oder ist die Ware nicht lieferbar, machen wir Ihnen nach Bestelleingang Mitteilung, so dass Sie wählen können, ob Sie die Bestellung zu veränderten Bedingungen aufgeben oder von der Bestellung Abstand nehmen.

3. Versand- und Bearbeitungskosten

3.1. Sendungen innerhalb Deutschlands

Für Sendungen innerhalb Deutschlands berechnen wir die Porto- und Verpackungskosten gestaffelt nach abgerechnetem Auftragswert. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

  1. Bei abgerechneten Aufträgswerten unter 50,00 EUR Warenwert berechnen wir pauschal 5,00 EUR für Versand und Verpackung.
  2. Bei abgerechneten Aufträgen ab 50,00 EUR Warenwert entstehen für Sie keine Versandkosten.

Für gewünschte Expresslieferungen, andere Versandunternehmen oder besonders schwere oder sperrige Sendungen fallen ggf. Zuschläge an. Sollten die Versandkosten von den genannten Pauschalen abweichen, informieren wir Sie in jedem Fall vorher. Eventuelle Rücksendungen reduzieren den Auftragswert und führen ggf. zu einer Nachberechnung der gestaffelten Versandkosten. Massgeblich für die Versandkostenberechnung ist immer der tatsächlich abgerechnete Auftragswert abzüglich eventueller Erstattungen aus Rücksendungen.

3.2. Sendungen innerhalb der europäischen Union (EU)

Für Sendungen innerhalb der europäischen Union (EU) gilt:

  1. Für Pakete mit einem Gewicht bis 5 kg liegen die EU-Versandkosten pauschal bei 15,00 EUR
  2. Für jedes weitere Kilo berechnen wir 1,00 EUR. Ein 10 kg Paket kostet dann beispielsweise 20,00 EUR

Für gewünschte Expresslieferungen, andere Versandunternehmen oder besonders schwere oder sperrige Sendungen fallen ggf. Zuschläge an. Sollten die Versandkosten von den genannten EU-Pauschalen abweichen, informieren wir Sie in jedem Fall vorher.

Wenn es für eine zügige Abwicklung vorteilhaft und wirtschaftlich sinnvoll erscheint, nehmen wir Teillieferungen vor. Dies gilt insbesondere, wenn die Lieferzeiten verschiedener Produkte stark voneinander abweichen, damit Sie Ihre Ware schnellstmöglich erhalten.

4. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Der Reitsport-Kaiser, Multi-Service Taucha GmbH, Matthias-Erzberger-Straße 7, 04425 Taucha, Tel. +49 176 93786705, info@der-reitsport-kaiser.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:

Der Reitsport-Kaiser
Matthias-Erzberger-Straße 7a
04425 Taucha
Deutschland

oder E-Mail:

Ausschluss

Das Rückgaberecht besteht entsprechend Paragraph 312 Abs. 4 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder bestellt werden (z.B. Sättel oder Stiefel mit Zusatzoption) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind, zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten oder zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen oder die in der Form von Versteigerungen geschlossen werden.

Für Sonderanfertigungen oder Sonderbestellungen verlangen wir bei Auftragsannahme einen Anzahlungsbetrag.

4.1. Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Bitte beachten Sie, dass unfreie Pakete von uns nicht angenommen werden können.

5. Rechte bei Mängeln

a.) Ist die Ware in dem Zeitpunkt mangelhaft, in welchem die Gefahr auf Sie übergeht, dann haben Sie die gesetzlichen Ansprüche mit Ausnahme der gesetzlichen Schadenersatzansprüche. Diese sind durch Ziff. 4. eingeschränkt.

b.) Sind für bestimmte Artikel Garantien gegeben, so sind bei Mängeln die gesetzlichen Ansprüche nicht eingeschränkt. Bei der jeweils angegebenen Garantie handelt es sich um eine Haltbarkeitsgarantie. Endet die Haltbarkeit vor dem Ablauf des angegebenen Zeitraums, dann können Sie den Gegenstand mit dem Kaufbeleg auf unsere Kosten an die in Ziffer 4 genannte Adresse senden. Wir werden den Gegenstand nachbessern und ihn Ihnen auf unsere Kosten zurücksenden. Ist der Gegenstand sperrig, kommen wir zur Nachbesserung vor Ort, wobei wir bei Garantiefällen, die ab 25. Monat auftreten, eine Fahrtkostenpauschale berechnen.

c.) Für Schäden oder Störungen, die auf falsche Bedienung oder Benutzung, sowie auf Gewaltanwendung oder natürlichen Verschleiß nach Gefahrübergang zurückzuführen sind, bestehen keine Ansprüche gegen uns.

d.) Kleine Abweichungen von Modellen hinsichtlich Form und Farbe, insbesondere bei Nachlieferungen und bei technischen Änderungen im Sinne von Weiterentwicklungen sind keine Mängel.

6. Haftungsbeschränkungen

Schadenersatz leisten wir nur,

  1. wenn bestimmte Zusicherungen gerade auf das spezielle Ziel gerichtet waren, den eingetretenen Schaden zu vermeiden,
  2. soweit der Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruht,
  3. soweit wir nach dem Produkthaftungsgesetz haften müssen,
  4. soweit der Schaden auf einer Verletzung von Pflichten beruht, deren ordnungsgemäße Erfüllung dem Vertrag das Gepräge gibt, oder
  5. bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruht,

und wenn zusätzlich die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Im Übrigen sind Schadenersatzansprüche ausgeschlossen.

7. Transportschäden

Alle Warenlieferungen von Der Reitsport-Kaiser sind über den Logistikpartner gegen Beschädigung oder Verlust versichert. Bitte überprüfen Sie ankommende Ware sofort auf Vollständigkeit und auf Schäden. Bei fehlenden Packstücken oder Beschädigungen an der Verpackung muss durch den Transportträger eine Bestätigung auf den Transportpapieren erfolgen. Transportschäden am Packstückinhalt müssen uns innerhalb von 24 Stunden gemeldet werden. Spätere Ansprüche können beim Transportträger nicht geltend gemacht werden.

8. Schutzrechte

Wir behalten uns an allen von uns gelieferten Mustern, Artikeln, Prospektabbildungen, Produktaufnahmen im Internet, Zeichnungen, Skizzen und sonstigen Unterlagen das Eigentums- und Urheberrecht vor. Ihre Ausführung und Nachahmung durch Dritte bedarf unserer besonderen Genehmigung, auch wenn sie nicht ausdrücklich gesetzlich geschützt sind.

9. Datenschutz / Systemsicherheit

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet-Service-Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter wieder abmelden.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Der Reitsport-Kaiser, Matthias-Erzberger-Straße 7a, 04425 Taucha, Telefon: +49 176 93786705, Telefax: +49 34298 48605, E-Mail: .

10. Auslandsaufträge

Der Mindestbestellwert eines Auslandsauftrages beträgt 50,00 EUR. Es werden bei einem Versand in Länder außerhalb Deutschlands zusätzliche Versandkosten berechnet, die wir Ihnen auf Anfrage gerne mitteilen. Im Online-Shop werden diese Versandkosten am Ende des Bestellvorganges ausgewiesen. Für Lieferungen an Endabnehmer in Ländern der Europäischen Union (EU) gilt die derzeit gültige Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland. Bestellungen aus dem Ausland (EU) können wir nur gegen Vorkasse entgegen nehmen.

11. Sonstige Geschäftsbedingungen

Sollte eine der Geschäftsbedingungen ungültig sein, gelten die anderen weiterhin und sinngemäß eine entsprechende Vereinbarung. Abweichende Abmachungen bedürfen der Schriftform. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden widersprechen wir hiermit. Gerichtsstand ist Leipzig, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.